Freitag, 8. Februar 2013

Über Musik, Bands und mehr.

Tut mir schrecklich leid, dass auf dem Blog momentan so total tote Hose ist. Aber die Narnia-Reihe ist zwar schon schön, fesselt mich aber nicht so extrem wie es zum Beispiel die Edelstein-Trilogie getan hat.
Außerdem hab ich wieder angefangen eine meiner Lieblingsserien aus meiner Kindheit zu gucken. (Ich ♥ Digimon)
Abnehmen will ich auch ein wenig, weswegen ich momentan einfach nicht so viel zum Lesen komme wie letzten Monat. Bezüglich Sport und sowas. Und mir fehlen einfach die Ideen für so kreative Zwischenposts.
Aber ich hab grad so Lust irgendwas zu schreiben...

Deswegen dachte ich mir, erzähl ich doch ein wenig was zu meiner Person. Nicht zu Privat natürlich.

Naja, ich bin also Linda und besuche momentan eine Höhere Handelsschule. Das heißt dass ich in 1 1/2Jahren ungefähr mein Fachabi im Bereich Wirtschaft mache. Sprich mein Alltag ist geflastert mit Fächern wie BWL und Mathe.
Warum ich mich dafür entschieden habe? Nunja, ich möchte irgendwann studieren gehen und dafür brauche ich dieses Abi. Und es spart mir ein Jahr Zeit, da ich auf einem Gymnasium ja 3 Jahre machen müsste. Nunja, vor dem Studium möchte ich dann noch eine Ausbildung zur Buchhändlerin machen, so als zweites Standbein. Ich möchte mich nämlich Hauptberuflich der Musik widmen und als Konzertsängerin auf der Bühne stehen. Dass ist auch der Grund, warum ich Musik studieren will. Den Führerschein mache ich übrigens auch erst in der Ausbildung.
Das mit der Musik war bei mir irgendwie schon immer so. Ich hab halt immer gern gesungen und getanzt(was ich überhaupt nicht kann). Sängerin war schon immer etwas für mich, wurde aber lange Zeit von dem Traum der Modedesignerin in den Schatten gestellt. Als ich dann zum ersten Mal richtig auf der Bühne stand, war mir dann wirklich klar was ich wollte. Irgendwann sind meine Ma und ich in ein Tonstudio gefahren und haben ein paar "Probeaufnahmen gemacht". Der Spaß war leider auch richtig teuer.
Mittleweile gehöre ich in den Rahmen eines Förderprogramms von einem Tonstudio in Düsseldorf, die fördern mich halt noch bis ich 18 bin und übernehmen mich dann vielleicht. (Was aber nicht der Fall sein wird, da Düsseldorf ganz schön weit weg ist für uns und wir deswegen sau unregelmäßig da erscheinen.)
Von Zuhause aus etwas aufzunehmen funktioniert leider noch nicht so wirklich. Die nötige Ausrüstung(Mikro, Pop-Schutz etc.) ist zwar da, aber mit dem Programm steh ich ein bisschen auf Kriegsfuß. Da muss ich mich nocheinmal wirklich dahinter klemmen.
Dass ich Sängerin einer Band bin hab ich ja bereits in dem Tag erwähnt. Da bin ich durch ein Praktikum dran gekommen und eigentlich sollte die Band nur für einen Auftritt gelten, aber wir mochten uns dann doch alle und naja, heute existieren wir immer noch. Die Band heißt Broken Picture(kein Youtube, kein Facebook) und wir befinden uns eher auf der Rock-Schiene. Green Day, Paramore etc. An eigenen Songs haben wir mal angefangen zu arbeiten, aber wegen dem nächsten Auftritt liegt das erstmal auf Eis. Auftritte sind momentan sowieso sehr rar, weil wir halt praktisch noch ganz am Anfang stehen. Dadurch, dass wir die Band einer Musikschule sind, haben wir ja mindestens 1x pro Jahr einen Auftritt. Wir arbeiten aufjedenfall dran, dass ist schon irgendwie so unser Baby.


Okay, genug gelabert. :)

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen