Mittwoch, 28. August 2013

[Abgebrochen] Nimm mich, bezahl mich, zerstör mich von Lisa Müller

Okay, normalerweise bin ich relativ geduldig und beiß mich durch die Bücher durch. Aber ich sehe keinen Sinn darin ein Buch zu lesen, von dem ich sowieso nichts glaube. Ich bin immer noch etwas zwiegespalten was den Abbruch angeht, aber das ist reiner "Bullshit" meiner Meinung nach. Zu letzt war ich auf Seite 63 und es war einfach immer das Selbe. Um es mal in der Sprache des Buches zu formulieren: ficken, ficken, ficken. Mit 14 und 20 verschiedenen Typen in allen möglichen Stellungen. Keine einzige feste Beziehung, die beiden besten Freundinnen genau vom selben Kaliber. Ich kann es einfach nicht glauben, dass man mit 12 keinen Bammel davor hat, ein männliches Geschlechtsteil von einem Fremden in der Hand zu halten. Dann teilt sie ihren Freund mit ihrer besten Freundin und sie tätowieren sich gegenseitig Playboy-Bunnys auf den Rücken. Nicht zu vergessen dass sie gleichzeitig mit zwei kaum bekannten Typen und ihrer besten Freundin rummacht. Und es sind immer wild fremde Typen, einer war sogar Ü-40. So viele Namen, so viele Schmuddel-Ausdrücke. Baah, es ist einfach nur unglaubwürdig. Anscheinen habe sie als kleines Mädchen sich schon vorgenommen, mit Sex ihr Geld zu verdienen. Als sie so 'nen Natalie-Film oder so sah. Und kaufsüchtig war sie natürlich auch schon mit knapp 10 Jahren.
 
Sorry, ich kann das einfach nicht glauben und meiner Meinung nach ist das Buch einfach reiner Bullshit.
 
Denkt ihr, ich sollte dem Buch noch eine Chance geben, oder es dabei belassen? Ich bin mir nämlich nicht ganz sicher diesbezüglich, weil ich einfach nicht gerne Bücher abbreche. Und vielleicht wird es ja noch besser, was ich aber nicht glaube.
 
Liebe Grüße
Linda

Kommentare:

  1. Ich würde mir mal bei amazon oder lovelybooks die Rezis durchlesen und dann nochmal drüber nachdenken das Buch vielleicht doch noch weiterzulesen.
    Ich kenne das Buch leider nicht, also kann ich auch nicht darüber urteilen. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hm, die Rezensionen bei Amazon sind auch nicht gerade überzeugend und die meisten haben nur 1 Stern vergeben. Ich werde das Buch wohl nicht mehr anrühren.

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen