Freitag, 10. Januar 2014

Laberpost #1 - Paulette, Avalon und Mystic City 2

Hallöchen,
 
ich wollte ja einmal die Woche einen kurzen Rückblick über meine Woche geben, was ich so gesehen und überhaupt gemacht habe. Die Schule hat ja wieder angefangen und es kommt mir so vor, wie als würde ich schon wieder 3 Wochen in die Schule gehen. Vor allem schreibe ich nächste Woche schon wieder zwei Klausuren, danach schreibe ich noch eine Klausur und einen Test. Und zwei Referate muss ich auch noch vorbereiten. Eines davon über "Speechless".
Die Woche habe ich nicht viel gemacht. Ich habe "Seven Souls" weitergelesen und auch wenn ich so meine Probleme mit Mary habe, gefällt mir die Story echt gut. Es ist einfach so spannend!
 
Gesehen habe ich diese Woche zwei Filme:
 
Paulette. Haben wir im Religionsunterricht gesehen. Es geht um eine ältere Dame, die anfängt mit Drogen zu dealen. Und ich muss sagen, der Film ist richtig witzig. Zwar nicht so der große Kracher, aber doch ziemlich schön für zwischendurch. Paulette ist so eine richtig gemeine Protagonistin. Sie hasst "Schwarze", auch ihren eigenen Enkel. Sie ist eigentlich zu allen Leuten gemein, selbst zu ihrer eigenen Tochter. Trotzdem war sie irgendwie cool und der Film lohnt sich echt. :)
 
Die Nebel von Avalon. Nachdem ich das Buch gelesen habe, wollte ich den Film sehen. Eigentlich hätte ich mir nicht so viel von dem Film versprechen sollen, da es nur ein Film ist. "Der Herr der Ringe" ist immerhin genauso dick und hat drei Filme gebraucht. Dementsprechend schlecht ist "Die Nebel von Avalon" als Buchverfilmung auch. Unabhängig vom Buch fand ich den Film gar nicht mal so schlecht, vor allem die Schauspieler fand ich gut gewählt. (Auf dem rechten Cover von links nach rechts: Viviane, Morgaine und Morgause) Morgaine fand ich richtig gut geschauspielert und auch wie im Buch war sie mir super sympathisch. Morgause war wirklich wunderschön und auch so richtig intrigant wie im Buch. Auch Viviane mochte ich. Mit den Schauspielern für Lancelot und Artus war ich leider nicht so zufrieden. Die waren mir die meiste Zeit zu sehr Milchbubi. Und leider mochte ich den Charakter von Mordred/Gwydion im Film überhaupt nicht. Aber brutal war er irgendwie. Zwar nur für die finale Schlacht, aber mir war das trotzdem ein wenig blutig. Leider hat die Tiefe der Charaktere und der Beziehungen untereinander gefehlt. Aber was will man auch machen, es waren drei Stunden für ein 1000 Seitenbuch. Unabhängig betrachtet fand ich ihn trotzdem gut.
 
Das Buch, zu dem ich euch ein wenig etwas sagen will:
Eines der wenigen Bücher, die ich mir dieses Jahr auf jeden Fall kaufen werde ist Mystic City - Tage des Verrats. Ich habe mir nämlich vorgenommen, maximal 10 Bücher vom eigenen Geld im ganzen Jahr zu kaufen. Ich habe zwar den ersten Band noch nicht gelesen, möchte das aber unbedingt demnächst machen. Als ich dieses Cover gesehen habe, musste ich es einfach direkt auf meine Wunschliste setzen. Normalerweise sitz dort immer nur der nächste Band, wenn ich den zuvor auch wirklich gelesen habe. Aber von Mystic City hört man ja relativ viel Gutes. Aber das ist mir auch egal, denn wahrscheinlich werde ich mir den 2. Teil alleine wegen des wirklich schönen Covers kaufen. Denn ich liebe es im Moment total. Es ist einfach nur wunderschön und ein totaler Kontrast zum ersten, eher dunkleren Band. Ich freu mich schon total darauf. Laut Amazon kommt es wohl irgendwann im März raus. :)
 
Wie findet ihr denn das neue "Format"? Eher gut oder eher schlecht?
 
Liebe Grüße und ein tolles Wochenende
Linda
 


Kommentare:

  1. Hallo und guten Morgen, Linda

    schon interessant was Leute kurz vor dem Abi noch im Unterricht besprechen und anschauen können...

    Der Nebel von Aavlon...da darf man nicht vergessen, es geht um "starke Frauen" und nicht um die Männerfiguren in diesem Film. Macht das Cover dazu auch schon überdeutlich oder? Und damit sind in diesem Film..Männer eigentlich gar nicht so wichtig..augenzwickern..O.K.

    Ich bin ein Augenmensch und schöne Cover sind immer ein Grund um mich näher mit einem Buch zu beschäftigen.

    Schönes Wochenende und LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,

      ja, ich versuche mich etwas zurückzuhalten was Coverkäufe eingeht. Denn sonst würde meine Wunschliste wirklich platzen. :D

      Liebe Grüße
      Linda

      Löschen