Samstag, 15. Februar 2014

Gute Laune: 15 Übungen für zwischendurch von Madame Missou

Allgemeines:
Titel: Gute Laune: 15 Übungen für zwischendurch
Autor/-in: Madame Missou
Form: E-Book (32 Seiten)
Verlag: Madame Missou eBooks & Ratgeber
Erscheinungsjahr: 201
Preis: 2,69 €

Inhalt:

Haben Sie manchmal einfach nur schlechte Laune? Sind Sie dann leicht reizbar und lassen sich schnell auf einen unnötigen Streit ein? Oder Sie fühlen sich mitunter deprimiert, traurig und denken wehmütig an vergangene Zeiten? Oder können Sie womöglich manchmal sogar nichts anderes tun, als antriebslos und schlaff vor dem Computer zu sitzen? Willkommen im Club, so geht es den meisten Menschen manchmal!

Welches Gesicht Ihre schlechte Laune auch haben mag - Madame Missou zeigt Ihnen anhand von 15 einfachen und praxisnahen Übungen, wie Sie wieder schnell zu Ihrem strahlenden Lächeln gelangen. Ob Sie nur fünf Minuten oder einen ganzen Tag Zeit haben, ob Sie alleine sind oder Ihr Partner in der Nähe ist - die passende Übung für Sie ist dabei. Erfahren Sie beispielsweise, wie Lachyoga, Beziehungspantomime, das Verlassen der Komfortzone oder die richtige Atmung die Laune heben können und welche Lebensmittel wahre Glücklichmacher sind.

Und wenn Ihnen die schnellen und kompakten Gute-Laune-Übungen noch nicht genügen, entführt Sie Madame Missou im zweiten Teil dieses Ratgebers in das wunderschöne Reich der Philosophie: Anhand der Ideen von fünf Philosophen machen Sie den ersten Schritt zu Ihrem eigenen Glück. Vielleicht grübeln Sie zu viel? Oder Sie machen Ihr Glück von beruflichem Erfolg abhängig? Oder Sie sind vergeblich auf der Suche nach dem Sinn des Lebens - und er ist einfach nicht in Sicht? Dann lassen Sie sich auf die kleine Glücksphilosophie von Madame Missou ein, die für Sie die wichtigsten Ideen von Buddha, Albert Camus, Bertrand Russell und anderen großen Denkern lebensnah und praxisnah veranschaulicht. 

Gestaltung:
Das Cover finde ich ja schon einmal richtig cool. Das Gelb mit der bunten Schrift ist schon einladend, aber das fröhliche Mädchen mit dem bunten Schirm finde ich erst recht ziemlich schick. Ein richtiger Hingucker und gute Laune bekomme ich da schon vom hinsehen.

Meinung:
Was mir als erstes positiv auffiel, war die Aufteilung. Zwar war auch zuvor die Aufteilung gut, aber hier wirkte es noch ein bisschen geordneter und besser. Zumindest gefiel es mir auf jeden Fall besser. Die Übungen fand ich allesamt gut und praktisch, auch wenn ich wahrscheinlich nicht unbedingt zur Zielgruppe gehöre. Aber sie wirkten gut recherchiert. So gab es Verweise auf andere Bücher, nicht nur von Madame Missou, sondern auch von anderen Autoren. Die Übungen gefielen mir wirklich gut, man wurde praktisch dazu aufgefordert, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Natürlich wird nicht garantiert, dass die Übungen immer helfen. Immerhin ist man auch mal schlecht gelaunt und kann einfach nichts dagegen tun. Aber einen Versuch sind diese Tipps auf jeden Fall wert. Es wurden auch ein paar moralische Aspekte mit herein gebracht, was mir wirklich sehr gut gefiel. Denn für mich ist es wichtig, dass man auch darauf zurück greift und den Lesern ein wenig vor Augen führt, was eventuell auch der Grund für eine schlechte Laune sein kann. Auch gut gemacht sind die Beispiele zu den einzelnen Übungen. Hier werden einem mehrere Möglichkeiten aufgezählt, wie man diese umsetzen kann. So hatte man eine Auswahl und wurde motiviert, neue Übungen auszuprobieren. Dadurch könnte man immer anders mit seiner schlechten Laune umgehen. Der Schreibstil war einfach und flüssig, wodurch das Buch sehr leicht zu lesen war. Mir gefiel es wirklich gut.

Fazit:
Für Zwischendurch als kleiner Lückenfüller ist es wirklich gut geeignet. Ein paar der Tipps werde ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. Damit ich auch wirklich daran denke, wenn ich mal schlecht gelaunt bin. Aber allein das Cover hebt ja schon die Laune.
Dieses Buch erhält von mir 4/5 Schmetterlingen.
 Vielen lieben Dank an Madame Missou für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen